Dienstag, 22. Dezember 2015

Vor Ort Hoffnung wecken - Weihnachtsbrief

Ingrid Halbritter berichtet in einem Weihnachtsbrief über eine junge Romafamilie in Sarajevo, die dank der Arbeit von Pharos Licht am Ende des Tunnels sieht. Die junge Mutter der Familie, ursprünglich aus dem Nachbarland Serbien und jahrelang illegal und ohne sozialen Schutz im Land, hat vor wenigen Tagen durch unsere Arbeit die Staatsangehörigkeit erhalten und kann nun ihre Menschenrechte verwirklichen. Den ganzen Brief finden Sie hier [pdf, 443 kb]...

Keine Kommentare:

Kommentar posten