Mittwoch, 25. November 2015

Vor Ort Hoffnung wecken - Einladung zum Pharos-Informationsabend

Ingrid bei einer Familie in der Roma-Siedlung
Sofa bei Vitez in Bosnien
Pharos e.V. arbeitet als gemeinnütziger Verein seit über 10 Jahren auf dem Westlichen Balkan. Unsere Ziele sind Armutsbekämpfung und Bildung. Gerade jetzt, angesichts der vielen Flüchtlinge, die bei uns Zuflucht und Sicherheit suchen, wird deutlich, wie wichtig unser Anliegen ist, nämlich vor Ort Hoffnung zu wecken.

Wir veranstalten in Kooperation mit der VHS Leinfelden-Echterdingen und der evangelischen Kirchengemeinde Echterdingen einen Infoabend und berichten dort über unsere Tätigkeit. Der Eintritt ist frei. Sie sind herzlich eingeladen:

Montag, 7. Dezember 2015, 19:00 Uhr
Philipp-Matthäus-Hahn-Gemeindehaus
Bismarckstraße. 3
70771 Leinfelden-Echterdingen

Vor Ort Hoffnung wecken
Bosnien und der Westbalkan zwischen Kriegsfolgen und Europäischer Union
  • Sorgenkind des Westlichen Balkans: Bosnien-Herzegowina und die EU
    Vortrag von Dr. Ragnar Müller, Politikwissenschaftler und Schatzmeister von Pharos e.V.
  • Aus erster Hand: Die Entwicklungsarbeit von Pharos e.V. in Bosnien-Herzegowina
    Vortrag von Ingrid Halbritter M.A., Projektleiterin bei Pharos e.V.
  • Abschlussgespräch
    Moderation Hans Krämer, Vorsitzender des Vorstands von Pharos

Keine Kommentare:

Kommentar posten